Vereinsleben

Kinder & Jugend

Natur

Klima & Energie

Umgehungsstraße

Anti-Atomkraft

Obst-Gen-Garten

Streuobst

Garten & Gesundheit

Gentechnik

Brettwald

Wichtige Links


Archiv 2012

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

 

Aktuelle Themen: Archiv 2011

Gemeinnützige Baumpflanzungen des AHNU im Dezember 2011 im Kindergarten "Lichtblick"

Am Mittwoch, den 21.12. 2011 pflanzten wir zwei kleine "Kinderapfelbäumchen" innerhalb des Geländes des Kindergartens "Lichtblick" in Langenbrücken. Die Kinder staunten etwas über die noch ganz kleinen Bäumchen (Veredelung auf M 9). Lächelnde Gesichter und erste Vorfreunde weckte allerdings das Versprechen, dass bereits im Spätsommer des nächsten Jahres die ersten süßen und roten Äpfelchen geerntet werden können. Der Kinderapfel kann bei günstiger Witterung bereits ab Mitte August frisch vom Baum gegessen werden. Die kleinen Früchte sind windfest und die letzten Exemplare können bis in den Oktober am Baum verbleiben.


Gemeinnützige Baumpflanzungen des AHNU im Dezember 2011 in der Franz-Joseph-Mone-Schule

Am Montag, den 19.12. 2011 pflanzten wir im Gartenareal der Franz-Joseph-Mone-Schule die Baumart des Jahres 2011, eine "Elsbeere". Mit dabei Rektor Gerhard Bender, die 9-Klässler mit ihrem Lehrer, Herr Konrektor Oerther sowie vom AHNU Erwin Holzer, Bernd Nagel und Monika Engelhardt. Das Pflanzloch war von den Schülern bereits ausgehoben. Nun wurden die Pfostenlöcher gebohrt, der Baum eingepasst, die Pfosten mit dem schweren "Holzbello" eingehämmert und alles fest verbunden. Rektor Bender, Bernd und Erwin legten dabei fleißig mit Hand an. Jede Abschlussklasse pflanzt zur Erinnerung an die Schulzeit einen Baum. In diesem Jahr kooperierte der AHNU erstmals mit der Schulleitung bei dieser Traditionsveranstaltung. Unser wild aufgegangenes Exemplar stammt von einer Streuobstwiese im Gewann "Doppelrot" in Langenbrücken. Von diesem Standort stammt auch das 10-jährige Bäumchen im Obst-Gen-Garten. Die Elsbeere (Sorbus torminalis) ist in Deutschland eine seltene Baumart. Der Baum ist sehr wärmeliebend und kommt am westlichen Kraichgaurand gehäuft vor. Wir finden diese Baumart deshalb auch in unseren heimischen Wäldern östlich der Wiesen und Weinberge. Das Holz gilt als sehr teuer und wertvoll. Verwendung findet es bei der Herstellung von Musikinstrumenten, Drechselarbeiten und ausgewählten Möbelstücken.



Rektor Gerhard Bender, Erwin Holzer und Bernd Nagel


Schüler beim Einschlagen der Pfähle

Fernsehsendung über den Obst-Gen-Garten wird erneut ausgestrahlt

Die Dokumentation zum Obst-Gen-Garten wird im WDR-III-Fernsehen erneut ausgestrahlt.
Sendezeiten: Samstag, 24.12.2011 von 8.00-8.20 Uhr und Samstag, den 7.1.2012 von 16.00-16.20 Uhr.

Wer bezahlt Stuttgart 21?

Wie die Vorstandschaft des AHNU auf der letzten Sitzung mitteilte, können dem Naturschutz in Baden-Württemberg mit Verweis auf die Haushaltslage nur geringe Mittel zugeteilt werden, die diesen noch nicht einmal befähigen, seinen gesetzlichen Aufgaben gerecht zu werden Da lohnt ein Blick auf andere Vorhaben. Erhellend ist dabei ein Video, das Parkschützer ins Internet gestellt haben. Ausgehend von den offiziellen Zahlen zur Finanzierung von Stuttgart 21 und dem Diagramm zur Lastenverteilung werden publik gewordenen Erlöse und Transferleistungen addiert und subtrahiert. Mit erstaunlichem Ergebnis.

http://www.youtube.com/user/WerZahltS21

Apfelsaft für Kindergärten

Bernd Nagel und Erwin Holzer überreichten am Montag, den 24. Oktober 2011 einige Kisten frisch abgefüllten Bad Schönborner Apfelsaft an Bürgermeister Huge. Der Früchte stammen aus den Beständen des Obstsortenerhaltungsprojekts des AHNU. Die Äpfel wurden am 27. September von einer mobilen Saftpresse gemahlen, pasteurisiert und in 5-L Boxen abgefüllt. Bürgermeister Huge bedankte sich sehr herzlich für die Spende und wird die Boxen an die angedachten Empfänger, sprich Kindergärten, weiterleiten.



Bernd Nagel und Erwin Holzer bei der Übergabe des Apfelsaftes an Bürgermeister Huge

Jahreshauptversammlung 2011

Am 18. Oktober fand im Saal der "Waldparkstube" die Jahreshauptversammlung des AHNU statt. Vorstand Erwin Holzer begrüßte Bürgermeister Huge und die anwesenden Mitglieder sehr herzlich. Es folgte eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder. Anschließend erläuterte Schriftführer Markus Schleyer die Ereignisse der Saison 2009 und 2010 von A bis Z. Schatzmeisterin Birgit Roesner konnte über eine positive Entwicklung in den Vereinsfinanzen berichten. Günter Schwarz bestätigte in seiner Funktion als Kassenprüfer die ordentliche Kassenführung und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft. Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Huge wurde anschließend die Vorstandschaft einstimmig bestätigt. Lediglich im Beirat gab es Veränderungen.

Ergebnis:

Vorstand: Erwin Holzer, Bernd Nagel
Schriftführer: Markus Schleyer
Kasse: Birgit Roesner
Kassenprüfer: Markus Kerle, Günter Schwarz, Konrad Bender
Beirat: Marline Gmelin, Birgit Heinzmann-Essert, Yvonne Sander, Maria Strobel

Apfelsaft für die Jugendfeuerwehr Mingolsheim

„Als Dank für das jahrelange Engagement der Jugendfeuerwehr Mingolsheim im Obst-Gen-Garten überreichte Erwin Holzer, im Namen der AHNU-Vorstandschaft, zehn Kisten frischen Bad Schönborner Apfelsaft an Daniel Reichert, den Leiter der Jugendfeuerwehr Mingolsheim. Wenn im Obst-Gen-Garten eine lang anhaltende Trockenheit die jungen Bäumchen gefährdet...



Apfelsaftübergabe vom Ahnu-Vorsitzenden Erwin Holzer an Daniel Reichert, Leiter der Jugendfeuerwehr Mingolsheim

Bad Schönborner Apfelsaft aus der mobilen Saft-Presse

„Am Dienstag, den 27. September 2011 wurden die ersten 5400 Liter Bad Schönborner Apfelsaft in 5-Liter Boxen abgefüllt. Um dies zu ermöglichen, hatte der AHNU die Mobile Saftpresse aus Baiertal bestellt. Innerhalb weniger Stunden wurden über 8 Tonnen Äpfel von der Maschine verarbeitet, gepresst, pasteurisiert und abgefüllt...



Die mobile Saftpresse in Arbeit



Am Start Äpfel, am Ziel Saft



Anhänger mit Trester

Melamundo 2011 – 6. Große Obst-Sortenschau des Kraichgaus

Auch in diesem Jahr findet am Samstag den 1.10., Sonntag, den 2.10.und Montag, den 3.10., jeweils von 11 bis 18 Uhr, bei der Baumschule Müller in Mauer (Müller´s Grüner Garten) eine Sortenschau mit Äpfeln und Birnen aus dem Streuobsterhaltungsprojekt des AHNU Bad Schönborn und des NABU Kraichgau statt. Der Obst-Gen-Garten stellt in diesem Jahr über 100 verschiedene Sorten für diese Ausstellung zur Verfügung! Der Obstexperte Eckhart Fritz von der Sortenerhaltungszentrale Baden-Württemberg bestimmt am Sonntag, von 14 - 17 Uhr, die mitgebrachten Früchte (Apfel und Birne) von Besuchern. An beiden Tagen wird auch eine Pilzausstellung mit Pilzberatung angeboten. Weitere zahlreiche Aktionen rund um den Apfel erwarten Sie, wie z.B. Saftpressen für Kinder, Obstverkauf, Produkte aus der Ölmühle und Imkerei, Drechselarbeiten und Naturseifen. Die Baumschule Müller kooperiert seit 20 Jahren mit dem AHNU Bad Schönborn, veredelt und vermehrt dankenswerterweise unsere Streuobst-Raritäten auch in kleinsten Stückzahlen. Siehe auch http://www.meinlebensraum.com

Bad Schönborner Apfelsaftprojekt

Am Dienstag, den 27. September 2011 kommt die mobile Saftpresse nach Bad Schönborn. Für das erste Bad Schönborner Apfelsaftprojekt haben sich genügend Personen mit ihren Früchten angemeldet (über 8 Tonnen!). Es können keine weiteren Meldungen angenommen werden. Sollte sich das Projekt bewähren, werden wir die Aktion im nächsten Jahr wieder anbieten.

Jahreshauptversammlung 2011

Sehr verehrte Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner,
hiermit laden wir Euch alle sehr herzlich zur diesjährigen Hauptversammlung ein. Die Veranstaltung findet statt, am: Dienstag, den 18. Oktober, ab 20 Uhr, Nebenraum/Saal des Restaurant „Waldparkstube“ in Mingolsheim.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden
  2. Bericht des Schriftführers
  3. Bericht der Kassiererin
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung der Vorstandschaft
  6. Bildung eines Wahlausschusses
  7. Neuwahlen
  8. Grußworte
  9. Verschiedenes

Mit herzlichem Gruß
Die Vorstandschaft

Wohin mit der großen Apfelernte?

Projekt Bad Schönborner Saft in 5 Liter Boxen

Bei der zu erwartenden großen Erntemenge an Äpfeln und Birnen können wir an Vereine und Interessenten folgendes Angebot unterbreiten: Der AHNU bestellt für Mitte/Ende September eine große mobile Saftpresse nach Bad Schönborn und lässt die Früchte direkt pressen und in 5 Liter Boxen (Bag-in-Box) füllen. Die Kosten pro 5 Liter betragen zwischen 2,80 bis 3,15 Euro (je nach Gesamtlitermenge). Jede Box hat ein extra Ausgusshahn und ist bei Öffnung über 2 Monate haltbar, ungeöffnet halten die Pakete an einem kühlen Ort bis zu 2 Jahre. Die mobile Saftpresse kommt allerdings nur, wenn wir mindestens 4,5 Tonnen Obst aufbringen. Ernsthafte Interessenten melden sich bei Schleyer, Tel 959325 (Anrufbeantworter) oder per e-Mail: erwinholzer@web.de unter Angabe von Namen, Telefonnummer, Obstmenge. Bitte die geschätzte Obstmenge in kg oder Zentner angeben. Die Interessenten verpflichten sich, den Saft aus den gelieferten Früchten auch abzunehmen. Dies wird vor Ort vertraglich geregelt. Die Pressung erfolgt wahrscheinlich an einem Montag oder Dienstag, so dass das Obst an einem Wochenende geerntet werden kann. Bei der Versaftung müssen die Interessenten nicht vor Ort sein, wenn das Obst vorher an der Sammelstelle abgegeben wurde. Das Obst muss mit Namen gekennzeichnet sein. Jeder bekommt seinen persönlichen Saft aus seinen eigenen Früchten! Nach der Versaftung können die Boxen nach Vereinbarung abgeholt werden. Wird die erforderliche Mindestmenge an Obst bis zum 10. September nicht erreicht, kann das Projekt leider nicht stattfinden. Die Interessenten werden über den Stand der Dinge jeweils rechtzeitig benachrichtigt.
Unabhängig davon werden wir im Oktober dieses Jahres auf der historischen Packpresse Holweck wieder frischen Saft von den spätreifenden Mostsorten für die Mostherstellung pressen lassen. Den Termin geben wir noch bekannt.

Linden am Schlossweg werden nun doch gefällt!

Der Gemeinderat hat entschieden, die Lindenreihe am Schlossweg fällen zu lassen. Lesen sie dazu hier den vollständigen Leserbrief, der in gekürzter Form auch in der BNN vom 28.4.2011 erschienen ist.

Vor wenigen Jahren beschloss der Gemeinderat von Bad Schönborn einstimmig den Bebauungsplan „Am Schlossweg“. Und plötzlich stört eine ca. 60 Jahre alte Lindenbaumreihe den Zugang zu einigen neuen Baugrundstücken...



Blick auf die Lindenreihe im September 2008.

Wir berichteten bereits über die ersten Fällungen

Agrosprit umstritten

Beimischung wird verdoppelt, obwohl Biosprit klimaschädlich ist

Seit 1. Januar 2011 wird an deutschen Tankstellen Sprit mit zehn Prozent Ethanol angeboten Mit der 10%igen Beimischung schöpft die Bundesregierung den maximalen Rahmen der EU-Biosprit-Richtlinie aus. Begründet wird dies damit, den CO2-Ausstoß der Autoabgase senken zu wollen und die knapper werdenden Erdölreserven zu schonen. Das Institut für Europäische Umweltpolitik (IEEP) hat aber eine Studie vorgelegt, die vorrechnet, dass die EU-Pläne das Klima nicht schützen, sondern zusätzlich schädigen.

http://www.erneuerbare-energien.de/inhalt/print/46622/
http://www.nabu.de/themen/landwirtschaft/biomasse/13027.html

Biosprit E10 führt zu weiterer Klimabelastung

Keine CO2-MInderung

Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V. (LNV) rät umweltbewussten Verbrauchern zum jetzigen Zeitpunkt dringend davon ab, aus Klimaschutzgründen vom neuen, zu 10% mit Bioethanol versetztem Sprit E10 Gebrauch zu machen. Was von der Bundesregierung und den Kraftstoffproduzenten als Beitrag zur CO2-Minderung gepriesen wird, führt bei genauem Hinsehen zur weiteren Belastung des Klimas und zur Zerstörung wertvoller Natur.

http://www.lnv-bw.de/presse_archiv/pr110131-e10.pdf

Politik fördert Pestizide

Kaum zu glauben aber wirklich war, ist das neue Vorhaben von Frau Aigner. Wir als Bewahrer der Vielfalt, Kleinlandwirte und Verbraucher protestieren gegen solche Kurzsichtigkeit. Wenn die letzten Wochen, nicht zum Nachdenken angeregt haben, wird es wohl bis zur nächsten Wahl weiterhin bergab gehen mit dem Verbraucherschutz...

WDR-Fernseh-Sendung aus dem Obst-Gen-Garten

WDR-Fernsehen, 3. Programm

Die königliche Birne
Samstag, den 1. Januar 2011, 17:15 - 17:35

Am 25.8.2010 wurde im Obst-Gen-Garten eine Dokumentation für das WDR-Fernsehen gedreht...

Erster Teil der WDR-Sendung
Der erste, der am 25.8. im Obst-Gen-Garten gedrehten Film-Beiträge wurde am Freitag, den 8. Oktober 2010 unter dem Titel „Historische Birnen“ ausgestrahlt. Nicht nur einige der historischen Sorten aus dem Obst-Gen-Garten wurden vorgestellt, sondern auch die regionale Vermarktung von Birnen im Hofladen „Erwin Hunger“ und die Kochkünste von Meisterkoch Heinz Grittmann.

Sie können sich den Beitrag ansehen unter: www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2010/kw40/1008/01_historische_birnensorten_neu_entdeckt.jsp.

   

Nach oben  

   © 2014 by AHNU Bad Schönborn 1981 e.V.